.

… ich habe immer etwas zu sagen gehabt,
und ich habe immer gewußt, daß man es so und so und so sagen könnte; und so habe ich mich nie darum mühen müssen, etwas zu sagen,
wohl aber um die Art und Weise dieses Sagens.

Denn in dem, was man zu sagen hat, gibt es keine Alternative;
aber für die Art und Weise, es zu sagen,
gibt es eine unbestimmte Zahl von Möglichkeiten.

 

nach E. Jandl

Vita

Februar 2019

Intensiv-Synchron-Praxis-Training
mit Irina von Bentheim bei OMNI AUDIO STUDIOS


Januar 2019 bis Februar 2019

Basiskurs Mikrofonsprechen & Synchronschauspiel
an der Christian Rode Sprecherschule

//   Synchron mit Irina von Bentheim

//   Hörspiel und Hörbuch mit Andy Süss

//   Werbung mit Willi Meyer

//   Reportagen, Dokus & Voice Over mit Carmen Molinar


seit November 2016

schauspiel-spezifisches Sprechtraining bei Prof. Marc Aisenbrey
Hochschule für Musik und Theater, Hamburg


Oktober 2016 bis April 2018

Ausbildung zur Synchronsprecherin
//   mit Auszeichnung abgeschlossen


2016

Einzelcoaching bei Anna Agnieszka Kumosiak
Sprecherin, Schauspielerin, Dozentin, Coach


2003 bis 2004

Schauspielunterricht bei Andreas Mohrhagen


1997 bis 2019

bei Slaughterhouse, Spans und Partner, PI-Group, O-Ton Tonstudio, Müller’s Büro // in allen Bereichen der Werbefilmproduktion & Postproduktion


1993 bis 1997

Studium der Produktgestaltung an der HTW Dresden
//   Abschluss zur Diplom Designerin (FH)


1981 bis 1993

diverse Aufführungen im Schultheater
//   Sängerin in der Schulband


13. Dezember 1974

in Dresden geboren

Meine Stimme hören Sie unter anderem bei Meßmer, ARD, Otto Group, Melitta, Aktion gegen den Hunger, Bosch, Congstar, DEKA Investment, Bayer, Rabe Moden GmbH, Edeka, Volkswagen AG, Danone Activia, Intersport, Komponistenquartier Hamburg, DWA – Deutsche Werbefilmakademie und diverse TV-Serien und Filme.

Stimmlage:

mitteltief, mezzosopran

Stimmalter:

ca. 26 bis 45 Jahre

Stimmfarbe:

warm, klar, mittelkräftig, frisch, schlank

Booking

Setzen Sie sich gerne direkt mit mir in Verbindung:
Mobil +49  170 . 583  20  49
oder per Mail talk to cornelia prescher


Wenn ich im Studio bin und deshalb nicht zu erreichen, stellen Sie ihre Anfrage gerne:

für Berlin an die Sprecherdatei:
+49  30 . 26 55 17 63

für Hamburg an die Slaughterhouse GmbH
+49  40 . 65 79 80 50

Ich freue mich von Ihnen zu hören oder zu lesen.
Bis dahin…..